Bei der Deutschen Bank sind alle (Boni) gleich

Ackermann wandte sich gegen die in der vergangenen Woche von der britischen Regierung angekündigte Besteuerung von 50 Prozent auf Sonderzahlungen. Boni für Fachleute sollten das Ergebnis von Angebot und Nachfrage sein, meinte Ackermann.


Werden Aktionäre geschröpft?
Dem Bericht zufolge erwägen einige US-Banken ähnliche Massnahmen wie die Deutsche Bank. Möglicherweise müssten auch die Anteilseigner einen Teil der Kosten übernehmen, erklärte Ackermann. Dies sei noch nicht entschieden, man werde beobachten, was die anderen Institute tun. (awp/mc/ps/11)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.