Bernanke-Rede auf dem Programm

EUR/USD ist im asiatischen Handel am Freitagmorgen unter Druck geraten. Nachdem das Tageshoch bei 1,4894 markiert wurde, drehte das Paar die Richtung und fiel um 30 Pips bis auf das aktuelle Tagestief bei 1,4864. Die nächste Unterstützung befindet sich bei 1,4787, während der Widerstandsbereich bei 1,4940-50 liegt. Um 04:22 Uhr UTC notiert EUR/USD bei 1,4883.


EU-Leistungsbilanz für Juni
Aus der EU steht die Leistungsbilanz für Juni (zuletzt 21,4 Mrd. Euro) an. Die EU-Juni-Industrieauftragseingänge folgen eine Stunde später (Konsens -6,3% nach -4,4%). Aus den USA stehen keine Daten an. Die Industrieaufträge sind ein Frühindikator für die Nachfrage industrieller Produkte und liefern Hinweise auf die Lage im Autobau sowie der Stahl- und Elektronikindustrie, die sich deutlich abschwächt, was sich morgen wieder bestätigen könnte.(FXdirekt/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.