Bernhard Bauhofer: «Respekt – Wie man kriegt, was für kein Geld der Welt zu haben ist»

«Respekt» bietet Hintergründe, exklusive Interviews mit respektierten und respektierenden Persönlichkeiten wie dem kolumbianischen Pop-Superstar Juanes, Sabine Christiansen, Silvano Beltrametti sowie einen ausführlichen Ratgeber-Teil.

Wende vom Schein zum Sein
Zurück zum Sein, weg vom Schein. «Respekt» behandelt ein Phänomen, das als gemeinsamer Nenner und Anker im Sturm der orientierungslosen globalisierten Welt immer zentraler wird. Auf allgemein verständliche Weise geht Bauhofer der Frage nach dem Wesen des Respekts nach, der Rolle in der heutigen Welt und den individuellen Möglichkeiten, selber zu respektieren und respektiert zu werden. Er zeigt anhand ausgesuchter Institutionen, wo Respekt nur ein leeres Schlagwort ist und wo er wirklich gelebt wird. An Beispielen verschiedener Personen aus Politik, Gesellschaft, Sport und Kultur zeigt er die Werdegänge, Werthaltungen und Einstellungen respektierter Persönlichkeiten auf. Bauhofer behandelt das Thema auf allen Ebenen, vom alltäglichen Leben über Business bis zu Sport, Kultur und Politik. «Respekt – Wie man kriegt, was für kein Geld der Welt zu haben ist» setzt ein Thema, das kaum zu ignorieren ist und präsentiert sich als wertvoller Ratgeber für jede und jeden.

(Salis/mc/hfu)





Der Author
Bernhard Bauhofer (*1962), geboren in Deutschland, Soziologe. Langjährige Karriere in internationalen Werbeagenturen in Europa, den USA und Lateinamerika. Gründer Sparring Partners GmbH. Gastdozent an den Universitäten in Ludwigshafen, Hannover, Vaduz und Bern. Lebt und
arbeitet in Wollerau und auf der ganzen Welt. www.reputationmanagement.ch






Das Buch:
Erscheint am 12. Mai 2008
Gebunden
15.5 x 22cm, 160 Seiten
CHF 29.80 / EUR 16.90
ISBN 978-3-905801-14-9
www.salisverlag.com






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.