bfw beschliesst Massnahmen zur Kostensenkung

Dies teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Bisher gab es bei der bfw Liegenschaften keine direkt angestellten Mitarbeitenden. Im Rahmen eines Geschäftsbesorgungsvertrages nahm die bfw Vermögensverwaltung Aufgaben im Bereich von Personal, Administration, Bewirtschaftung des Liegenschafts-Portfolios sowie die benötigte IT- und Büroinfrastruktur wahr. Dafür wurde sie von der bfw Liegenschaften mit einem Honorar entschädigt.


Neue Struktur ab 2010
Diesen Dienstleistungsvertrag hat das Immobilienunternehmen und fristgerecht auf den 31. Dezember 2009 gekündigt. Die neue Struktur kommt erstmals im Geschäftsjahr 2010 zu tragen. CEO Michael Müller und CFO Stephan Ehrsam werden somit per 1. Januar 2010 direkt bei der bfw Liegenschaften angestellt sein und ihre Entschädigungen direkt in der Erfolgsrechnung 2010 verbucht. Für Ressourcen betreffend Administration, IT- und Büroinfrastruktur werde die Gesellschaft möglichst kostengünstige neue Service-Vereinbarungen eingehen, heisst es weiter. (awp/mc/ps/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.