Biogen Idec will Facet für 355 Millionen Dollar kaufen

Biogen Idec und Facet sind seit 2005 im Rahmen eines Partnerschaftsvertrages gemeinsam tätig, gemäss dessen sie zusammen an der Entwicklung von Daclizumab für die Behandlung von rezidivierender multipler Sklerose und Volociximab (M200) für die Behandlung schwerer Tumore arbeiten. Das Angebot von Biogen Idec ist unabhängig von der Zustimmung der Aktionäre von Biogen Idec. Biogen Idecs Interesse am Erwerb von Facet wurde erstmals am 17. August 2009 von Biogen-Idec-Chef James Mullen gegenüber Faheem Hasnain, President und Chef von Facet, zum Ausdruck gebracht.


Biogen stellt mit dem Multiple-Sklerose-Mittel Tysabri ein Konkurrenzprodukt zu Betaferon der deutschen Bayer AG her. (awp/mc/pg/03)



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.