BKW und IBI gründen Partnergesellschaft

Die Gründung sei im Hinblick auf den Ausbau des Erdgasnetzes in der Region Thunersee erfolgt, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Die Projektkosten belaufen sich auf rund 15 Mio CHF.


Erdgasleitung von Thun nach Interlaken
Ziel des neuen Unternehmens sei es, in den nächsten zwei Jahren eine neue Erdgasleitung von Thun nach Interlaken zu planen, zu bauen und das bestehende Leitungsnetz zu erweitern, heisst es weiter. Auch sei die Beteiligung der Energie Thun AG vorgesehen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.