BNP Paribas: Gewinn sinkt nicht so stark wie erwartet

Dies teilte die im EuroSTOXX 50 notierte Bank am Mittwoch in Paris mit. Von Thomson Financial News (TFN) befragte Analysten hatten mit einem Gewinn von 1,77 Milliarden Euro gerechnet. Die Belastungen aus der Finanzmarktkrise bezifferte die Bank auf 186 Millionen Euro nach 309 Millionen Euro im Vorquartal. Damit schnitt BNP Paribas besser ab als die meisten Konkurrenten. Die französische Bank sieht sich auch weiter in der Lage, dies fortzusetzen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.