Borse Dubai nimmt regulatorische Hürde zur möglichen OMX- Übernahme

 


Die schwedische Finanzaufsicht «Finansinspektionen» hat Dubais Übernahmeofferte für das skandinavisch-baltische Börsenkonglomerat OMX gut geheissen. Damit nimmt die neue Holdinggesellschaft Borse Dubai, in der die lokale Börse DFM und der internationale Markt DIFX zusammengefasst sind, eine wichtige Hürde im Bietergefecht mit der amerikanischen Technologiebörse NASDAQ, die ebenfalls die OMX übernehmen will und 3.7 Milliarden Dollar geboten hatte. Dem Vernehmen nach, hatte der schwedische Regulator noch in der vergangenen Woche rechtliche Bedenken gegenüber der Offerte der Emiratis angemeldet. (gaf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.