Bosch veröffentlicht Kaufangebot an Aktionäre von sia Abrasives

Die Scintilla AG ist eine indirekte, zu 100 Prozent gehaltene Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH, Stuttgart, Deutschland. Der Angebotspreis beträgt 435 Schweizer Franken in bar pro sia-Aktie. Der Preis enthält eine Prämie von rund 80 Schweizer Franken bzw. 22,7 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom 25. August 2008, dem Tag vor der Veröffentlichung der Voranmeldung durch die Behr Deflandre & Snozzi BDS AG.


sia-VR empfiehlt Annahme
Der Verwaltungsrat der sia Abrasives Holding AG unterstützt das Angebot der Scintilla AG einstimmig und empfiehlt den Aktionären, ihre Aktien im Rahmen des laufenden Kaufangebots anzudienen. Im Vorfeld der heutigen Angebotsveröffentlichung hatte die Scintilla AG die Freigaben der Wettbewerbsbehörden von Deutschland, Italien und Österreich für die Übernahme der sia Abrasives Holding AG erhalten. Damit liegen alle für den Vollzug des Angebots erforderlichen Freigaben vor.


Scintilla AG hält 60 Prozent an sia
Am 17. November 2008 wurde der Aktienkaufvertrag mit der Behr Bircher Cellpack BBC AG über den Erwerb von nahezu 40 Prozent der sia-Aktien vollzogen. Seit der Ankündigung des öffentlichen Kaufangebots am 2. Oktober 2008 hat die Scintilla AG zudem über den Markt 155 463 Aktien der sia Abrasives Holding AG erworben. Die Scintilla AG hält damit insgesamt rund 60 Prozent der Aktien bzw. Stimmrechte der sia Abrasives Holding AG.


Vollberechtigte Aktionärin
Der Verwaltungsrat der sia Abrasives Holding AG hat der Eintragung der Scintilla AG per 17. November 2008 als vollberechtigte Aktionärin mit Stimmrecht im Umfang von rund 60 Prozent aller ausstehenden sia-Aktien im Aktienbuch der sia Abrasives Holding AG zugestimmt. (sia/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.