Bossard 2007 mit Rekordumsatz

Die Steigerung sei aus rein organischem Wachstum erfolgt, schreibt Bossard in einer Medienmitteilung. Beim Konzerngewinn zeichnet sich ab, dass die im Herbst angekündigte Gewinnverdoppelung zum Vorjahr (2006: 12,2 Mio. CHF) übertroffen werde und das Geschäftsergebnis ebenfalls auf Rekordniveau abschliessen werde. Der Jahresabschluss und Geschäftsbericht 2007 werden anlässlich der Analysten- und Medienkonferenz am 12. März 2008 in Zürich veröffentlicht.


Veränderung Leitung Nordamerika
Gleichzeitig gab Bossard eine Änderung in der Leitung des Nordamerika-Geschäfts bekannt: Steen Hansen wird per 1. März 2008 die Führung und Verantwortung des nordamerikanischen Geschäftes von Bossard übernehmen. Gleichzeitig wird er Mitglied der Konzernleitung. Scott Mac Meekin, Leiter der Marktregion Asien, konzentriert sich künftig wieder vollumfänglich auf die Entwicklung des asiatischen Geschäftsbereiches. Das Restrukturierungsprojekt in Nordamerika habe per Ende 2007 kosten- und fristgerecht abgeschlossen werden können, so Bossard weiter. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.