British Airways will gemeinsam mit Finanzinvestoren für Iberia bieten

Die britische Fluggesellschaft habe Kontakt mit mehreren Finanzinvestoren aufgenommen, um die die Möglichkeiten für die Bildung eines Konsortiums zu erörtern, teilte das Unternehmen am Montag in London mit. Eine alleinige Offerte für Iberia schloss BA hingegen aus.


Keine weitere Kapitalinvestition von BA selbst
Ein gemeinsames Gebot solle keine weitere Kapitalinvestition von BA selbst beinhalten, hiess es. Die britische Fluggesellschaft ist bereits mit zehn Prozent an Iberia beteiligt. Eine Entscheidung über das weitere Vorgehen sei aber noch nicht gefallen. BA werde weiter mehrere Möglichkeiten prüfen.


Auf der Suche nach einem Partner
Hintergrund sind Übernahmebemühungen verschiedener Unternehmen. Die spanische Fluglinie ist seit März offiziell auf der Suche nach einem Partner. Neben Fluggesellschaften gelten auch Finanzinvestoren wie die US-Investmentgesellschaft Texas Pacific Group (TPG) als aussichtsreich. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.