BT betreibt internationales Datennetzwerk von Siemens Enterprise Communications

Das Angebot schliesst die Internetanbindung von 10.000 SEN-Mitarbeitern ein, die sich mit der BT-Lösung MobileXpress auch von unterwegs oder zu Hause in das Unternehmens-Netzwerk einwählen können, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Zum Leistungsumfang gehört weiterhin der Betrieb von Firewalls und E-Mail-Services.


Günther Ernst, Chief Information Officer (CIO) bei SEN, erklärte zu der Zusammenarbeit: «BT arbeitet bereits seit langem eng mit Siemens Enterprise Communications partnerschaftlich zusammen und verfügt über umfassende Expertise beim Betrieb globaler gemanagter Datendienste. BT zeichnet sich durch ein umfassendes Portfolio zur Messung und Steuerung seiner Dienste aus, so dass SEN jederzeit die Kontrolle über die Performance der outgesourcten Leistungen behält.»


Susanne Ruoff, CEO von BT Schweiz, erklärte: «Ich freue mich sehr, dass ein wichtiger Kunde wie Siemens Enterprise Communications uns einmal mehr sein Vertrauen ausgesprochen hat. Dieser Auftrag zeigt, dass für international tätige Unternehmen neben der reinen Vernetzung auch Security Services und die Anbindung mobiler Mitarbeiter wichtig sind. BT kann alles aus einer Hand liefern und ist dadurch hervorragend positioniert.» (BT Global Services/mc/pg)






Siemens Enterprise Communications (SEN Group)
Die SEN Group ist ein führender Anbieter von Ende-zu-Ende-Lösungen für die Unternehmenskommunikation. Kommunikationssysteme, Netzwerk-Infrastrukturen und Sicherheitslösungen sind Bestandteile des Portfolios von SEN. Offene, standardbasierte Architekturen führen Kommunikations- und Unternehmensanwendungen zusammen und ermöglichen so die nahtlose Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen. Dieser so genannte «Open Communications»-Ansatz stellt Anwendern einfach zu implementierende Lösungen zur Verfügung, die sich reibungslos in ihre vorhandenen IT-Umgebungen einfügen und damit nicht nur ihre Produktivität erhöhen, sondern auch ihre Kosten reduzieren. Darauf basiert das OpenPath® Angebot der SEN Group, das Kunden die Minimierung von Risiken und die wirtschaftliche Einführung von Unified Communications ermöglicht. Als gemeinsame Tochter von The Gores Group und der Siemens AG umfasst die SEN Group neben Siemens Enterprise Communications auch Cycos und Enterasys Networks.


BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations­lösungen und -services und in 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie auf Breitband- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier


Geschäftsfelder: BT Global Services, Openreach, BT Retail und BT Wholesale.


In dem zum 31. März 2009 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz der BT Group auf 21,390 Mrd. Pfund Sterling. In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.