Bundeshaushalt 2007 mit Überschuss von mehr als 4 Mrd. Franken

Budgetiert gewesen waren 904 Mio CHF. Schon im vergangenen November korrigierte der Bundesrat diese Prognose auf 3,8 Mrd CHF. Als Grund wurden vorab die reichlicher fliessenden Einnahmen genannt. Für die erneute Erhöhung gab Merz keine Gründe an.


2008 mit a.o. Ausgaben von 5 Mrd. Franken
Er erinnerte aber daran, dass das Budget 2008 ausserordentliche Ausgaben von 5 Mrd CHF enthalte. Die Mehreinnahmen würden also sogleich von Mehrausgaben kompensiert. Einziger Effekt sei, dass sich die Schulden nicht weiter erhöhten.


Gründlich verrechnet
Bereits in den Jahren zuvor hatte sich der Bund gründlich verrechnet: 2006 resultierte statt eines Defizits von 600 Mio CHF ein Überschuss von 2,5 Mrd CHF, 2005 ein Defizit von bloss 100 Mio CHF statt 1,8 Mrd CHF. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.