Burkhalter Holding plant Börsengang

Mit dem Erlös der neu ausgegebenen Aktien will die Gruppe Bankverbindlichkeiten sowie nachrangige Aktionärsdarlehen zurückzahlen und den Ausbau der Marktführerschaft durch Akquisitionen finanzieren, wie es in einem Communiqué vom Donnerstag heisst. Der Börsengang findet unter Vorbehalt der Entwicklungen der Kapitalmarktbedingungen statt.


ZKB Leadmanager
Als Leadmanager figuriert die Zürcher Kantonalbank. Weitere Informationen will Burkhalter «zu gegebener Zeit» veröffentlichen. Die Burkhalter-Gruppe umfasst 36 weitgehend autonome Gruppengesellschaften an 76 Standorten in der Schweiz. 2006 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 412 Mio CHF und einen Betriebsgewinn von 16,3 Mio CHF. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.