CH-Schluss: Es herrscht gute Stimmung

Rückschläge werden momentan sofort als günstige Einstiegsmöglichkeiten genützt. Klar, dass dann die Kurse wieder steigen. SMI und SPI gewannen heute rund 0,7 Prozent.


Am breiten Markt präsentierten heute Feintool und Dufry ihre Zahlen. Feintool konnte nicht überzeugen: Der Umsatz stieg zwar um 2,2 Prozent, der Reingewinn sank jedoch von 7,4 auf 6,8 Millionen Franken. Die Feintool -Aktie litt nach dem Ergebnis unter Verkäufen.


Dufry dagegen hat das beste erste Quartal seiner Geschichte hinter sich. Der Betreiber von Duty-Free-Shops steigerte das operative Ergebnis um 144 Prozent. Belastend wirkte aber eine Aktienplatzierung durch die Credit Suisse und die Deutsche Bank. Die beiden Banken platzierten 16,3 Prozent der Dufry-Anteile. Verkäufer ist laut einem Händler Travel Retail Investments, das bis jetzt mit 53 Prozent an Dufry beteiligt war.


Zulegen konnte heute Vontobel. Die Privatbank profitierte von spekulativen Käufen. Seit längerem ranken sich Übernahmegerüchte um Vontobel. Auch andere Titel, die immer wieder von Spekulationen profitiert hatten, gewannen heute. So etwa Von Roll, Airesis und Tornos.

Händler sagten aber, dass es sich dabei auch um Deckungskäufe zum Monatsende handeln könnte. Oerlikon zum Beispiel ist ein so illiquider Titel, dass es nicht viel braucht, damit sich etwas bewegt. Die Aktie gewann heute fast 7 Prozent.


Im Hauptsegment stützten heute die beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse den Markt. Ebenso Julius Bär– Anleger warten noch immer auf eine Antwort auf die Frage, was die UBS mit der 20-Prozent-Beteiligung macht. Syngenta konnte sich von den grossen Verlusten von gestern wieder erholen und gewann rund 2,5 Prozent.


Knapp ins Minus rutschte dagegen Roche. Der Pharma-Multi wird immer noch belastet von Schadenersatzklagen aus Amerika und den Problemen mit der japanischen Tochter Chugai. Heute resultierte ein Minus von 0,3 Prozent.


Morgen steht der ISM Manufacturing Index auf dem Programm. Dieser gibt einen Hinweis auf das amerikanische Geschäftsklima im Mai. Das dürfte auch bei uns für Bewegung sorgen. Vor dem Wochenende dürfte es an der Schweizer Börse einen eher ruhigen, aber sonnigen Tag geben. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.