CH: Technologiebranche wartet weiter auf den Aufschwung

Nur noch 36% der 126 Unternehmen, die an der halbjährlich durchgeführten Umfrage teilnehmen, hätten ihren Bestellungsbestand gegenüber dem zweiten Halbjahr 2004 steigern können, teilte Swiss Technology Network (swissT.net, ehemaliger Automatik Pool), am Dienstag mit.


Vernünftiges Halbjahr Elektronik und Elektrotechnik
Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik hätten aber insgesamt auf ein «vernünftiges Halbjahr» zurückblicken können. Immerhin 45% der Unternehmen steigerten ihren Bestellungsbestand, 29% hielten ihn, wie es heisst. Für das zweite Halbjahr rechnen 51% der Unternehmen mit gesteigerten Bestellungseingängen.


Abschwächung in der Automationsbranche
In der Automationsbranche mussten die Unternehmen eine weitere Abschwächung hinnehmen. Nur noch 35% der Unternehmen konnten über einen höheren Bestellungsbestand berichten, während es im zweiten Halbjahr 2004 noch 43% waren. Immerhin 41% konnten den Bestellungsbestand halten. Für das zweite Halbjahr sind sie aber optimistischer. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.