CH-Vorbörse: Gut gehaltene Eröffnung erwartet

Zudem fehlt es weitgehend an Unternehmensnews. Die Anleger dürften vor allem auf die heute Nachmittag zur Publikation anstehenden US-Arbeitsmarktdaten für den Monat Mai warten, so Marktbeobachter.


Bis um 08.25 Uhr steigt der vorbörslich von Clariden Leu berechnete SMI um 0,21% auf 6’432,44 Punkte.


Die einzelnen Titel notieren alle um rund 0,2% höher. ABB (+0,2%) hat am Vorabend die Arrondierungsakquisition der US-amerikanische K-TEK mit einem Jahresumsatz von 50 Mio USD bekannt gegeben.


In Richemont (+0,3% auf 40,00 CHF) hat die Citigroup ihre «Buy»-Empfehlung bestätigt und dabei das Kursziel auf 46,00 CHF von 42,00 CHF erhöht.


Novartis (+0,2%) hat in einer Vergleichsstudie für Tasigna bei der Blutkrebserkrankung Ph+ CML gute Ergebnisse erzielt. Dabei hat das Medikament besser als die ebenfalls von Novartis stammende Standardtherapie Glivec abgeschlossen. Für Tasigna sind Zulassungsanträge für Indikationserweiterungen eingereicht worden.


Swisscom (+0,3%) sieht sich nach der nun definitiv gescheiterten Fusion von Orange und Sunrise keiner geeinten Konkurrenz gegenüber.


Im breiten Markt dürften heute nach einem weiteren Auftrag aus China Meyer Burger vermehrt Beachtung finden. u-blox hat eine neue GPS-Lösung auf den Markt gebracht. Diese Titel reagieren meist stark auf Produktnews. (awp/mc/pg/04)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.