CH-Vorbörse: Leicht festere Eröffnung erwartet

In Fernost tendieren die chinesischen Aktien jedoch uneinheitlich, und Tokyo zeigte sich leicht schwächer.


Hierzulande mangelt es Ende der Berichtssaison an News von den Standardwerten. Allerdings dürften UBS nach dem gestrigen Investorentag erneut im Vordergrund stehen. Dabei könnten vor allem die Analystenkommentare auf einiges Interesse stossen. Im Laufe des Nachmittags werden vermutilch auch diverse US-Makrodaten für Impulse sorgen.


Bis um 08.20 Uhr steigt der vorbörslich von Clariden Leu berechnete SMI um 0,47% auf 6’406,30 Punkte.


Die meisten Titel legen vorbörslich durchschnittlich zu. Unter den Finanzwerten ziehen UBS (+0,5%) wieder an, nachdem diese Werte am Vortag nach uneinheitlichem Verlauf schliesslich um 3,6% tiefer aus dem Handel gegangen waren. CS (+0,4%) und Julius Bär (+0,4%) legen ebenfalls zu.


Nestlé (+0,5%) und Swisscom (+0,5%) setzen ihre Vortagesavancen fort. Unter den weiteren defensiven Titeln können nach leichten Abgaben am Dienstag auch Novartis (+0,5%) und Roche (+0,5%) zulegen. Roche beginnt mit weiteren Phase-III-Tests für Dalcetrabip bei Atherosklerose.


Nach deutlichen Vortageseinbussen ziehen dem allgemeinen Trend entsprechend auch die Luxusgüteraktien Swatch und Richemont um je 0,5% an.


Im breiten Markt werden News vom Investorentag von Straumann erwartet. Zudem hat Cosmo Pharmaceuticals überraschend ein Übernahmeangebot für BioXell unterbreitet. Das Angebot wird von BioXell und bedeutenden Aktionären unterstützt.


BioXell kämpft nach Misserfolgen mit dem Hauptprodukt Elocalcitol seit dem Frühjahr mit Schwierigkeiten, hatte Restrukturierungen eingeleitet sowie sich alle Optionen offen gehalten. Nach dem Vorliegen des Kaufangebots dürften BioXell-Titel anziehen, entspricht doch der Gesamt-Übernahmepreis einer Prämie von rund 17%. Cosmo-Titel sollten etwas unter Druck geraten, da im Rahmen der Transaktion auch neue Aktien ausgegeben werden. (awp/mc/pg/09)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.