Ciba SC verkauft Masterbatch-Geschäft an Clariant – kein Preis

Der Verkaufspreis wird nicht bekannt gegeben. Der Vollzug der Transaktion ist, nach Vorliegen der notwendigen behördlichen Bewilligungen, für das vierte Quartal vorgesehen.

Mitarbeiter des Masterbatch-Geschäftes werden zu Clariant wechseln
Ciba Masterbatch ist mit Produktionsstätten in Malaysia, Saudi-Arabien und Frankreich tätig und erzielt einen Jahresumsatz von 80 Mio CHF. «Der Entscheid, das Masterbatch-Geschäft zu verkaufen, ist Teil unseres strategischen Portfolio-Managements mit dem Ziel, den Fokus auf die Kerngeschäfte Plastic Additives, Coating Effects und Water&Paper Treatment weiter zu verstärken», wird Ciba VR-Präsident und CEO Armin Meyer in der Mitteilung zitiert. Alle rund 300 Mitarbeitenden des Masterbatch-Geschäftes werden gemäss Ciba zu Clariant wechseln.


Serviceleistungen in den europäischen Ländern optimieren
Clariant schreibt in ihrer Mitteilung, dass mit dem Kauf des Geschäfts die «weltweit führende» Position im Bereich der Farb- und Additivkonzentrate für Kunststoffprodukte weiter verstärkt werden könne. Die Akquisition ermögliche es der Masterbatches-Division von Clariant, ihre Serviceleistungen in den europäischen Ländern zu optimieren und ihre Präsenz in den rasch wachsenden Märkten im Mittleren Osten und im asiatisch-pazifischen Raum zu erweitern. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.