CIT will Gläubigerschutz in wenigen Tagen verlassen

Damit wäre CIT das erste der in der Krise zusammengebrochenen Finanzunternehmen, das es aus dem Gläubigerschutz schafft. CIT hatte erst vor wenigen Wochen Insolvenzantrag gestellt. Der Mittelstandsfinanzierer war durch die Finanzkrise und Managementfehler ins Straucheln geraten. Die Pleite gehört zu den fünf grössten in den USA. Mit Hilfe des Investors Carl Icahn will das Unternehmen einen Neustart wagen, sich von Altlasten trennen und die Schulden signifikant herunter fahren. (awp/(mc/ps/34)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.