Commerzbank verkauft Ferrari-Anteil an Fiat – Marktwert etwa 260 Mio Euro

Dies teilte die Bank am Montag mit. Die Transaktion habe einen Marktwert von etwa 260 Millionen Euro. Damit setze die Commerzbank den Abbau ihrer nicht-strategischen Beteiligungen fort. Zum Buchgewinn machte die Bank auf Anfrage keine Angaben.


Fiat hält nun 85 Prozent
Fiat kaufte 28,63 Prozent der Ferrari-Anteile unter anderem von Mediobanca, wie der italienische Autokonzern am Freitagabend mitgeteilt hatte. Dafür zahlte Fiat 892 Millionen Euro, die aus seinen Barreserven stammen. Fiat hält nun 85 Prozent an dem Rennwagenbauer. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.