Computerkonzern EMC wieder auf Wachstumskurs

Damit übertraf das Unternehmen die eigenen und die Erwartungen der Analysten. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahr um 58 Prozent auf 426,5 Millionen Dollar. Die Aktie legte zum Handelsauftakt rund 3 Prozent zu.


Umsatz und Gewinn gesunken
Im Gesamtjahr musste das Unternehmen wegen der Wirtschaftskrise allerdings Rückgänge hinnehmen. Der Umsatz sank um knapp 6 Prozent auf 14 Milliarden Dollar, der Gewinn um 12 Prozent auf 1,1 Milliarden Dollar. In diesem Jahr will das Unternehmen seine Erlöse auf 16 Milliarden Dollar steigern. Als Gewinn erwartet das Unternehmen bereinigt um Sondereffekte 1,12 Dollar je Aktie nach 0,90 Dollar im vergangenen Jahr. Damit blickt EMC optimistischer in die Zukunft als Analysten. «Wir sind so stark wie nie zuvor», sagte Unternehmenschef Joe Tucci. Das Unternehmen profitiere nun davon, auf dem Höhepunkt der Krise in sein Kerngeschäft investiert zu haben. (awp/mc/pg/30)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.