Converium erhält Fazilität über 250 Mio. Dollar

Die so genannte Akkreditivfazilität sei zu Marktkonditionen abgeschlossen worden und für Converium ab sofort verfügbar, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Fazilität sei unbesichert, müsse also nicht zusätzlich mit Vermögenswerten hinterlegt werden. Dies sei ein weiterer klarer Indikator für die wieder gewonnene Stärke der Bilanz von Converium, hiess es weiter.


Deckung von Schadenansprüchen
Die Fazilität diene in erster Linie zur Deckung von Schadenansprüchen im Zusammenhang mit dem Underwriting-Geschäft des Unternehmens. Converium erhofft sich auch einen wichtigen Beitrag zur weiteren Verbesserung der Wettbewerbsposition im Zusammenhang mit den kommenden Vertragserneuerungen zum Jahresende. Ertragsprognosen macht das Unternehmen grundsätzlich keine. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.