Credit Agricole und Societe Generale führen Gespräche über Brokerage-Fusion

In der französischen Presse war bereits seit einigen Wochen über einen entsprechenden Schritt spekuliert worden. Credit Agricole bringe den Derivate-Spezialist Calyon Financial und Societe Generale Fimat ein. An dem Gemeinschafts-Unternehmen sollen beide Gesellschaften gleiche Anteile halten. Finanzielle Details wurden nicht genannt. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.