Credit Suisse Group ernennt CIO Karl Landert zum Mitglied der Geschäftsleitung

Dougan erklärte, die Ernennung betone die Bedeutung der IT für den Erfolg der Bank und sei eine Anerkennung für den wichtigen Beitrag, den Landert und sein Team mit der Optimierung der IT für die CS geleistet habe. Karl Landert war am 1. März 2008 zum CIO der Credit Suisse ernannt worden. Davor war er Leiter IT der Division Private Banking der Credit Suisse und Mitglied des Private Banking Management Committee. Bevor er 2001 zur Credit Suisse stiess, hatte Karl Landert diverse Führungsfunktionen im IT-Bereich bei Novartis Pharma inne, und davor arbeitete er bei IBM. Karl Landert hat an der ETH Zürich ein Studium der Physik abgeschlossen. (Credit Suisse/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.