Credit Suisse nimmt Private-Banking-Geschäft in Österreich auf

Die Credit Suisse konzentriere sich in Österreich auf vermögende Privatpersonen und Familien sowie Unternehmer.


Vermögende und sehr vermögende Privatkunden
Ein besonderes Augenmerk gelte neben dem klassischen Private-Banking-Geschäft mit österreichischen HNWI und UHNWI (vermögende und sehr vermögende Privatkunden) auch zuziehenden deutschen Vermögensinhabern. Eine weitere Kundengruppe seien österreichische und in Österreich domizilierte deutsche Familienunternehmer. Wien habe zudem seit einigen Jahren eine wichtige Brückenkopffunktion zu den Märkten in Zentral- und Osteuropa, heisst es in der Mitteilung weiter. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.