Creditreform: Boom bei Firmengründungen hält an – mehr Privatkonkurse

Das sind 8% mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig steuert aber auch die Zahl der Konkurse auf einen neuen, traurigen Rekord zu. Alleine im Oktober seien 3’170 neu gegründete Firmen ins Handelsregister eingetragen worden, teilte der Wirtschaftsauskunftsdienst Creditreform am Montag mit. Das sei mit einem Plus von 16,2% die grösste Zunahme im laufenden Jahr im Vergleich zu 2006.


Und auch weniger Löschungen von Firmen
Insgesamt seien bis in den ersten zehn Monaten 31’119 Firmen entstanden. Damit sei erstmals seit Erfassung der Daten in der Schweiz die Grenze von 30’000 Neugründungen bereits Ende Oktober durchbrochen worden. Gleichzeitig nahmen die Löschungen um 1,3% auf 19’207 Firmen ab. Nur in den Jahren 2000 und 2002 habe es bis Ende Oktober weniger Unternehmenslöschungen gegeben, hiess es weiter. Weniger toll sieht die Lage bei den Konkursen aus. Die Firmenpleiten nahmen im Oktober um 5,2% auf 366 zu. Bei den Privatpersonen schnellte die Zahl der Konkurse gar um 24,6% auf 558 nach oben. (awp/mc/th)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.