CS mit erster indexierter Anlagegruppe für Privatanleger in der Vorsorge

Das neue Produkt mit Start am 01. Oktober 2009 ist sowohl für Anlagen in die 2. Säule Freizügigkeit als auch für die 3. Säule Private Vorsorge geeignet, weie die CS in einer Mitteilung schreibt. Die Vorsorgegelder werden nach den Anlagevorschriften des BVV2 angelegt und verwaltet. Erste Kaufaufträge können unbeschränkt ab Donnerstag, 24. September 2009, eingereicht werden. Erster Valutatag ist der 5. Oktober 2009, danach erfolgt eine tägliche Bewertung.


Transparent und kosteneffizient
Das neue Produkt baut auf der Erfahrung mit einer Reihe von indexierten Anlagefonds auf, welche die Credit Suisse im freien Vermögen bereits eingeführt hat. CSA Mixta-BVG Index 45 vereint die bekannten Vorteile der Vorsorge mit Wertschriften mit der Transparenz und Kosteneffizienz von indexierten Produkten. Investiert wird in durchschnittlich 45% Aktien, 50% Obligationen und 5% Immobilien Schweiz. Der Aktienanteil von 45% wurde bewusst gewählt, um die Renditechancen zu erhöhen. CSA Mixta-BVG Index 45 ist somit für Vorsorgekunden geeignet, die einen langfristigen Anlagehorizont von acht und mehr Jahren haben und das Risiko von Kursschwankungen in Kauf nehmen können. Die All-in-Fee von CSA Mixta-BVG Index 45 beträgt 78 Basispunkte.


Investition in sechs Anlagekategorien ? breit diversifiziert
Der Vorsorgenehmer investiert mit CSA Mixta-BVG Index 45 in sehr breit diversifizierte Anlagefonds, welche Indizes nachbilden. Investiert wird in die sechs Anlagekategorien Obligationen Schweiz (25%), Fremdwährungs-Obligationen (10%), inflationsindexierte Obligationen (15%), wobei für die beiden letzteren ein Hedge in Franken besteht, ferner in Aktien Schweiz (18%), in Aktien Ausland (27%) sowie in die Klasse Immobilien Schweiz (5%). Alle Anlageklassen orientieren sich an einem relevanten Vergleichsindex, etwa dem Swiss Performance Index SPI bei Aktien Schweiz, der so nahe wie möglich nachgebildet wird, mit entsprechend weniger Umschichtungen und tieferen Kosten als bei aktiv verwalteten Portfolios. Hinter den Anlagekategorien stehen insgesamt rund 3?500 Titel, wodurch ein sehr breiter Gesamtmarkt abgebildet wird.


Steuern sparen weiter möglich
Bei einer Investition in CSA Mixta-BVG Index 45 bleiben die Vorteile der 3. Säule Private Vorsorge wie die direkte Abzugsmöglichkeit der Beiträge vom steuerbaren Einkommen bestehen. Zudem profitiert der Kunde von den Vorteilen der indexierten Anlagegruppe wie breite Diversifikation und hohe Transparenz der Anlagen sowie Kosteneffizienz infolge des passiven Managements bei gleichzeitiger Renditeorientiertheit.


Das in CSA Mixta-BVG Index 45 investierte Kapital wird gemäss den Anlagevorschriften der Verordnung über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVV 2) angelegt. Eine vorzeitige Auszahlung des Vorsorgeguthabens ist nur in den gesetzlich vorgesehenen Fällen möglich, etwa zur Finanzierung einer selbständigen Erwerbstätigkeit oder von selbst bewohntem Wohneigentum. Der aktuelle Kurs von CSA Mixta-BVG Index 45 ist ab 5. Oktober 2009 jederzeit unter www.creditsuisse.com/vorsorge ersichtlich. (cs/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.