CS und Stadt Zürich: Projekt Hardturm zurückgestutzt

Die verkündeten die Stadt Zürich und die Credit Suisse (CS) an einer gemeinsamen Medienkonferenz am Donnerstag. Das Hin und Her um den Bau des neuen Zürcher Fussballstadions auf dem Hardturm dauert seit rund acht Jahren an. In diesen acht Jahren hätten sich auch die Bedingugen für die Wirtschaftlichkeit des Projekts geändert, heisst es weiter. Mittlerweile sei das vorgesehene Stadion kein wirtschaftlich interessantes Projekt mehr.


Neuer Architekturwettbewerb
Deshalb würden Stadt und CS zwar weiterhin in Form einer gemeinsamen Trägerschaft einen neuen Architekturwettbewerb ausschreiben. Gebaut werden soll das neue Stadion jedoch von der Stadt. Die Kosten werden auf 100 Mio CHF geschätzt statt der bisher geplanten rund 400 Mio. (awp/mc/ps/15)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.