Dätwyler vollzieht Kauf der deutschen Reichelt Elektronik

Dies teilte die Dätwyler Gruppe am Freitag mit. Im Rahmen der Geschäftsberichterstattung 2009 wird die Ermittlung und Zuordnung des Kaufpreises nach IFRS vorgenommen.


«Weiterer Wachstumssprung»
Dätwyler wird mit Reichelt Elektronik (Jahresumsatz von rund CHF 150 Mio.) 2010 nach eigenen Angaben «einen weiteren Wachstumssprung» in der Katalogdistribution für Industrieelektronik, Automation und Computerzubehör machen. Durch die Übernahme der Reichelt Elektronik und die damit verbundene konsequente Weiterentwicklung der Strategie zum Ausbau der Handelsaktivitäten wertet Dätwyler die bisherigen Übernahmen und das Stammgeschäft im Konzernbereich Technische Komponenten weiter auf. (dätwyler/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.