Danone: Übernahme von Gebäcksparte durch Kraft unter Auflagen

Bedingung sei, dass mehrere Gebäckmarken in Spanien, eine spanische Fabrik und eine Schokoriegel-Marke in Ungarn verkauft würden, teilte die Behörde am Freitag in Brüssel mit.


5,3 Milliarden Euro für das Danone-Geschäft
Kraft will für das Danone-Geschäft 5,3 Milliarden Euro zahlen, um sein Standbein in dem Gebäck-Bereich weiter auszubauen. Danone wiederum will sich fortan verstärkt auf Milchprodukte und Mineralwasser konzentrieren. Der US-Konzern hat bereits der EU angekündigt, dass er eine Reihe spanischer Marken wie Artiach, Chiquilin, Filipinos und Marbu Dorada sowie die ungarische Marke Balaton verkaufen wird. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.