Das E-Mail wird rechtsverbindlich

Das neue System könnte nicht nur die gesamte Kommunikation der Justiz vereinheitlichen und vereinfachen, sondern liesse sich auch durch die Privatwirtschaft nutzen, beispielsweise wenn von einem per E-Mail übermittelten Dokument (Vertrag, Bestellung usw.) Rechtsverbindlichkeit verlangt wird.


Neue Massstäbde  
Punkto Rechtssicherheit setzt die Übermittlung öffentlicher Urkunden in elektronischer, digital signierter Form ganz neue Massstäbe. Am 1. Schweizerischen Notarenkongress, der am 27. November im Berner Paul-Klee-Zentrum stattfindet, sind denn auch die qualifizierte digitale Signatur der Urkundsperson sowie die Übermittlung von öffentlichen Urkunden zwei der Schwerpunktthemen. (SNV/FSN/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.