Das papierlose Büro bleibt ein Mythos

Das Forschungsinstitut gfs-zürich hat sich der Frage gewidmet, ob das papierlose Büro „Vision oder Fiktion“ ist. Für die im November 2005 durchgeführteStudie wurden 617 Schweizer Unternehmen per Internet befragt. Das Resultat: Der Papierverbrauch nimmt nicht ab, sondern zu. Dies, weil immer mehr Unternehmen elektronische Geräte einsetzen und elektronische Dokumente gleichzeitig ausdrucken und ablegen.


Papierverbrauch hat um 20 % zugenommen
In den vergangenen fünf Jahren nahm der Papierverbrauch in den befragten Unternehmen um zirka 20 Prozent zu. Vor allem in den grösseren Betrieben war die Zunahme überdurchschnittlich. Und dies trotz einer gleichzeitigen Zunahme von elektronischer Archivierung.
 
„Gewisse Bedeutung“
Immerhin 71 Prozent gaben an, dass die „Vision des papierlosen Büros“ eine gewisse Bedeutung habe – für kleinere Betriebe mehr als für grössere. Insbesondere der Detailhandel, ein Teil der Dienstleistungsbetriebe und das Gewerbe glauben vom papierlosen Büro profitieren zu können. Bau, Gastgewerbe, Verwaltung und Finanzsektor glauben weniger an ein Büro, wo es kein Papier mehr geben wird.
 
Finanzsektor führend
Die elektronische Archivierung hat die Papierkopien als meistgenutzte Speicherart überholt. Jedoch kann man noch nicht sagen, dass die elektronische Archivierung dominierend ist, wie es die papierne vor zehn Jahren war. Erwartet wird, dass elektronische Speicherungen in fünf Jahren in der Mehrheit sein werden. Als logische Folge der zunehmenden elektronischen Speicherungen verfügt heute vor allem der Finanzsektor über elektronische Archivierungssysteme.
 
Kaum Kostenersparnis
Wer sich für ein mehr oder weniger papierloses Büro entscheidet, wird nicht primär Kosten sparen können. Denn Software und Wartung der elektronischen Systeme sind ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor. Argumente dafür sind ein verbessertes Knowledge Management oder ökologische Überlegungen. Wobei das letzte Argument gerade angesichts des anhaltenden Papierverbrauchs zumindest in Frage gestellt werden muss. (inside-IT/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.