Das Paris Cocktail Festival zeigt die neusten Trends

Das Paris Cocktail Festival zeigt die neusten Trends
In diesem Jahr vermitteln neue Gastredner, Barkeeper oder Barbesitzer ihre Liebe zu ihrer Arbeit und teilen ihr Können. (Foto: Juliette Henon)

Paris – Das 8. Paris Cocktail Festival öffnet für 2 Tage wieder im Elysée Montmartre in Paris seine Tore. Am 16. November ist das Festival für die breite Öffentlichkeit zugänglich und am 17. November für Fachleute und Journalisten.

Mit 60 Ständen, Workshops und Konferenzen ist das Paris Cocktail Festival die Messe mit allem, was Sie über Cocktailkultur, Trends und Techniken wissen müssen. In diesem Jahr vermitteln viele neue Gastredner, Barkeeper oder Barbesitzer ihre Liebe zu ihrer Arbeit und teilen ihr Können.

Das Konferenzprogramm vom Samstag, 16. November ist öffentlich zugänglich:

1.30pm – Tiki by Guillaume Leblanc (former Dirty Dick’s bartender – Paris)

2.30pm – 10 golden rules for setting up a bar at home 
by Baptiste Bochet (Colada Cocktails)

3.30pm – Sake 
by Guillaume Quenza (Fréquence’s co-founder – Paris) & Adrienne Saulnier (Madame Saké)

4.30pm – How to become a bartender and the training you need
by Guillaume Gerbois (teacher at the Ferrandi school)

Die Vorträge sind kostenlos. Jede dauert 40 Minuten und beinhaltet einen Verkostungscocktail. (agence bw/mc/kbo)

Paris Cocktail Festival

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.