Dell verdient im dritten Quartal mehr als erwartet

Dies gab der Konzern am Dienstag nach US-Börsenschluss in Round Rock bekannt. Von Thomson Financial befragte Analysten hatte nur mit 24 Cent Gewinn je Aktie für den am 3. November beendeten Dreimonatsabschnitt gerechnet.

Nachbörslicher Aktien-Anstieg um 8,22 Prozent
Deshalb stiegen die Dell-Aktien nachbörslich um 8,22 Prozent auf 26,86 Dollar. Der Quartalsumsatz betrug 14,4 Milliarden Dollar. Dell hatte die Vorlage der Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres um mehrere Tage verzögert. Die amerikanische Wertpapier- und Börsenbehörde SEC untersucht Dell im Zusammenhang mit Bilanz- und Finanzberichtserstattungs-Fragen.

Vorgelegte Zahlen könnten noch ändern
Der Konzern nannte in seiner Pressemitteilung auch keine Vergleichszahlen für das dritte Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahres. Die vorgelegten Zahlen könnten sich noch ändern, hiess es. Dell hatte nach seinem im November 2005 vorgelegten Quartalsbericht im dritten Quartal des vorangegangenen Geschäftsjahres 606 Millionen Dollar oder 25 Cent je Aktie verdient und 13,9 Milliarden Dollar umgesetzt.

(AWP/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.