Deutsche Bank gründet in Dubai Stiftung für Unternehmerische Sozialverantwortung

Die Deutsche Bank-Initiative in Dubai ist die jüngste des Frankfurter Geldhauses, das bereits ähnliche Stiftungen für Coporate Social Responsibility (CSR) in Asien, Afrika, Amerika und in Europa unterhält. Deutsche Bank-Chef Joe Ackermann sagte anlässlich der Eröffnung der Austellung von Bildern der Bauhaus-Schule, mit der «Deutsche Bank Middle East Foundation» wolle seine Bank zur sozialen Zukunft in der Region Mittlerer Osten beitragen. Gezeigt werden im Westflügel des DIFC-Hauptgebäudes The Gate Werke von Max Bill, Paul Klee, Oskar Schlemmer und anderen Vertretern der Weimarer Bauhaus-Schule, die in Deutschland ihre Blütezeit von 1919 bis 1933 erlebte.


Die Deutsche Bank ist seit 2005 in Dubais Onshore-Finanzplatz DIFC vertreten. Das DIFC hält seit Mai 2007 2,2 Prozent an dem grössten deutschen Finanzunternehmen. (gaf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.