Deutsche Börse bietet Anleihebewertungen von Interactive Data an

Die Deutsche Börse bietet ein breites Portfolio an Markt- und Referenzdatenservices für institutionelle Kunden und Vendoren an. Durch die Ausweitung ihrer Services auf Anleihebewertungen von Interactive Data, können Kunden der Deutschen Börse nun Bewertungen für bestimmte Wertpapiere in ihren Portfolios über den File-Service WSS (Wertpapier Service System), ein umfassender Wertpapierinformationsdienst für den Back Office-Bereich beziehen. Interactive Data wird den Kunden diese Bewertungen dann über den WSS-Service der Deutschen Börse zusenden.


Daten zu 400’000 Wertpapieren
Holger Wohlenberg, Managing Director der Deutschen Börse für den Bereich Market Data & Analytics: «Die Anleihebewertungen von Interactive Data erweitern unser Angebot über das WSS um eine wichtige Komponente. Die Deutsche Börse bietet Referenzdaten sowie Daten für über 400.000  in Deutschland und im Ausland börsennotierte Wertpapiere. Diese Informationen werden börsentäglich in bearbeitbarer und maschinenlesbarer Form oder über das Internet als Download zur Verfügung gestellt.»


Grosse Bandbreite an Marktquellen
Roger Sargeant, Managing Director von Interactive Data (Europe) Ltd, fügte hinzu: «Wir freuen uns sehr, den Kunden der Deutschen Börse unsere Bewertungsservices zur Verfügung stellen zu können. Angesichts der verstärkten Regulierung und der an den Finanzmärkten herrschenden Volatilität konzentrieren sich die Unternehmen zunehmend auf die Notwendigkeit, den Wert ihrer Bestände fest im Blick zu haben – dies gilt insbesondere für festverzinsliche Wertpapiere mit geringem Handelsvolumen. Unser Team aus erfahrenen Bewertungsexperten bezieht verfügbare Transaktionsdaten, Bonitätsinformationen und offenkundige Marktbewegungen in die Preisermittlungssysteme und -modelle mit ein. Wir legen dabei einen Schwerpunkt auf den Aufbau von Beziehungen mit einer grossen Bandbreite an Marktquellen, die Einblick in Marktaktivitäten bieten können.»

(IDC/mc/hfu)




Über Interactive Data Corporation
Interactive Data Corporation (NYSE: IDC) ist ein führender globaler Anbieter von Finanzmarktdaten, Analysewerkzeugen und damit verbundenen Dienstleistungen für Finanzinstitute, aktive Händler und Privatanleger. Das Unternehmen liefert unter anderem Marktdaten in Echtzeit, zeitkritische Preis-findungsdaten, Bewertungen und Referenzdaten für Millionen von weltweit gehandelten Wertpapieren (einschließlich schwer zu bewertende Wertpapiere). Viele der weltweit bekanntesten Finanzdienstleister und Softwareunternehmen nutzen die Services von Interactive Data zur Unterstützung ihrer Handels-, Analyse-, Portfoliomanagement- und Bewertungsaktivitäten. Das Unternehmen beschäftigt für die Ge-schäftsbereiche Interactive Data Pricing and Reference Data, Interactive Data Real-Time Services, Interactive Data Fixed Income Analytics und eSignal ca. 2.300 Mitarbeiter in Geschäftsstellen in Nord-Amerika, Europa, Asien und Australien. Interactive Data Corporation hat seinen Hauptsitz in Bedford, Massachusetts. Mehrheitsaktionär ist Pearson plc (NYSE: PSO; LSE: PSON), ein internationales Medienunternehmen, zu dem die Financial Times-Gruppe, Pearson Education und die Penguin Group gehören.


Der Bereich Interactive Data Pricing and Reference Data stellt Preisermittlungs-, Bewertungs- und Referenzdaten zu internationalen Wertpapieren zur Verfügung, die Finanzinstitute und Investmentfonds bei ihren Preisermittlungsaktivitäten und Wertpapiergeschäften sowie beim Research und Portfoliomanagement unterstützen sollen. Interactive Data Pricing and Reference Data sammelt, editiert, verwaltet und liefert Daten zu über 6 Mio. Wertpapieren, einschließlich tägliche Bewertungen zu ca. 2,5 Mio. Rententiteln und internationalen Aktienpapieren. Interactive Data Pricing and Reference Data ist auf «schwer erhältliche» Informationen spezialisiert und bewertet ein breites Spektrum an «schwer zu be-wertenden» Instrumenten.


Über die Gruppe Deutsche Börse
Die Gruppe Deutsche Börse ist ein weltweit führender Dienstleister für die Wertpapierindustrie mit einem Produkt- und Dienstleistungsangebot für Emittenten, Investoren, Intermediäre und Datenvendoren. Dabei deckt die Gruppe die gesamte Prozesskette vom Handel über Clearing bis zu Settlement und der Wertpapierverwahrung ab. Darüber hinaus bietet die Deutsche Börse Marktdaten, Indizes und Analysen an und ist Dienstleister für Entwicklung und Betrieb von IT-Systemen.
Der Bereich Market Data & Analytics erstellt, verteilt und vermarktet unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten. Außerdem berechnet und veröffentlicht Market Data & Analytics über 2.200 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit.


Market Data & Analytics unterstützen mit ihren Produkten und Services gezielt die Backoffice-Bereiche von Banken und Finanzdienstleistern. Das Portfolio umfasst individuelle Analysen auf der Basis historischer Daten, die Lieferung von in der Deutschen Börse entstehenden Referenzdaten sowie Services rund um die Meldepflicht gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin).


Zur Gruppe Deutsche Börse gehört die Deutsche Börse AG, ein DAX-Unternehmen und die größte Börsenorganisation der Welt, mit ihren 100-prozentigen Tochtergesellschaften Clearstream International S.A. und Deutsche Börse Systems AG.. Die wichtigsten Märkte innerhalb der Gruppe sind die Börse Frankfurt, eine der größten europäischen Aktienbörsen, und Eurex, eine der größten Terminbörsen der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.