Deutsche Börse: Weiterer Umsatzrückgang im Dezember

Von der Gesamtsumme entfielen 75,5 Milliarden Euro auf das elektronische Handelssystem Xetra, das damit im Jahresvergleich einen Rückgang um 19,9 Prozent verzeichnete. 5,7 Mrd. Euro entfielen auf den Parketthandel.


Im Gesamtjahr halbiert
Im Gesamtjahr 2009 halbierte sich der Kassamarkt im Vergleich zum Vorjahr auf 1,14 Billionen Euro. Den grössten Umsatzanteil machte mit 1,06 Billionen Euro Xetra aus. Auf dem Parkett wurden 77,4 Milliarden Euro umgesetzt. An allen Wertpapierbörsen in Deutschland betrug der Umsatz im Gesamtjahr 1,3 Billionen Euro, was einem Rückgang von gut 52 Prozent entspricht.


Siemens umsatzstärkster Dax-Titel 
Im Dezember war Siemens mit 5,2 Milliarden Euro umsatzstärkster Dax -Titel auf Xetra. Bei den MDax -Werten lag HeidelbergCement mit 631,2 Milionen Euro vorn. Im Aktienindex SDax führte Deutsche Wohnen mit 25,8 Millionen Euro und bei den TecDax-Werten Aixtron mit 607,6 Millionen Euro. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund war iS-hares DAX mit 1,0 Milliarden Euro. (awp/mc/ps/25)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.