Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt vergibt Mega-Vertrag an T-Systems

Die vereinbarten Leistungen umfassen unter anderem Weiterentwicklung, Aufbau, Betrieb und Betreuung von Rechnern, Kommunikationsinfrastrukturen und Anwendungssystemen sowie Beratungsleistungen. Das Spektrum reicht vom Telefon über standardisierte oder hoch spezialisierte IT-Arbeitsplätze bis zum Supercomputer oder Grid-Computing. T-Systems hatte die Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) des DLR bereits in den vergangenen zehn Jahren betreut. (T-Systems/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.