Devisen: Euro bleibt in enger Handelsspanne unter 1,37 US-Dollar

Ein Dollar war 0,7320 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,3663 (Dienstag: 1,3707) Dollar festgesetzt. Die Immobilienkrise in den Vereinigten Staaten bleibt nach Einschätzung von Experten das bestimmende Thema.

Kaum Impulse von der EBZ
Von den Zinsentscheidungen der Bank of England und der EZB im weiteren Tagesverlauf werden unterdessen kaum neue Impulse erwartet. Während die EZB trotz der jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten auf Straffungskurs bleibe, dürfte die US-Notenbank den Leitzins zunächst weiterhin unverändert belassen.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.