Die neue Art zu lernen: Just-in-time-Learning

Mit dieser Funktion werden User durch die Arbeitsprozesse von Applikationen wie SAP navigiert. Dies bedeutet: ein schneller Rollout und ein problemloser Einsatz neuer Systeme.


Live-Hilfe direkt am Bildschirm
Electronic Performance Support (EPS) beziehungsweise Prozessnavigation ist hinsichtlich des Funktionsumfangs eines der Alleinstellungsmerkmale der „dps“. Die Live-Hilfe direkt am Bildschirm weist Usern den Weg durch neue Software-Umgebungen und gibt ihnen Anwendungssicherheit. Die „dps 2010 8.2“ besitzt unter anderem zentrale Vorteile in der Navigationserstellung, -erkennung und -wiedergabe. So wurden beispielsweise weitere wichtige Funktionen rund um die Objekterkennung und -informationen integriert. Damit wird zum Beispiel die Zuverlässigkeit und Handhabung der Navigationen wesentlich verbessert. Unternehmen sind nun mit Hilfe der „dps“ in der Lage, sehr schnell Echtzeithilfen bzw. Performance Support-Lösungen für ihre Mitarbeiter zu erstellen – und das ganz einfach auf Knopfdruck. Auf Grund des Single-Source-Ansatzes können aus einer einzigen Prozessaufnahme heraus nicht nur eLearning-Inhalte oder Dokumentationen, sondern auch Navigationen erzeugt werden. „Somit steht ein einfach zu bedienendes Autorenwerkzeug für den gesamten Projekt- bzw. Applikationslebenszyklus zur Verfügung – von der Anforderungs- bis zur Optimierungsphase“, erklärt Sebastian Grodzietzki, Head of Product Management bei datango.


Gesteigerte Benutzer-Akzeptanz und schnelle Zugänglichkeit
Für gesteigerte Benutzer-Akzeptanz und schnelle Zugänglichkeit zur Applikation unterstützt das datango-Electronic Performance Support System den Zugang zur Live-Hilfe durch unterschiedliche, sich an den verschiedenen Anwendungsfällen orientierende Einstiegspunkte. Dabei stehen vor allem folgende Themen im Mittelpunkt:


IT 
– Wartungshinweise/ Systemausfälle
– Entlastung des Help Desk
– Optimierung von Best Practices

Rollout-Projekte 
– Change Management
– Erklärung fehleranfälliger Funktionen
– Kontextsensitives Angebot an (Dritt-)Inhalten

Nachhaltiges Schulen, Lernen und Anwenden 
– Effiziente Ergänzung/Wiederholung des Gelernten 
– Lösungsorientierte Hilfestellungen
– Kombination mit weiteren datango-Inhalten


Der schnelle Zugang und die sofortige Verfügbarkeit sind die Schlüsselfaktoren für die Akzeptanz eines EPS-Systems durch die Endbenutzer. Daher müssen die Performance und Stabilität der Live-Hilfe-Elemente bei möglichst geringer Systemauslastung gewährleistet sein. „Mit der neuen dps erkennt der Nutzer kaum noch einen Unterschied zwischen der Live-Applikation und der datango Live-Hilfe. Dies steigert die so wichtige Akzeptanz auf der Endbenutzerseite, da keine Frage mehr aufkommt – denn die Lösung wird ja bereits im Echtsystem angezeigt“, so Sebastian Grodzietzki.


(Datango/mc/huf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.