Dufry einigt sich mit Dufry South America über finanzielle Details

Dies teilte Dufry am Montag mit. Ursprünglich wurden dafür 3,92 USD je Papier offeriert. Den Abschluss der Transaktion erwartet Dufry nun in den kommenden Wochen. Wie der Reisedetailhändler Dufry am vergangenen Montag bekanntgegeben hatte, wird zur Finanzierung der Transaktion eine Kapitalerhöhung durchgeführt. Mit der Fusion will Dufry die Konzernstruktur vereinfachen und eine einheitliche Aktionärsbasis schaffen. Derzeit hält Dufry 51,04% an DSA, angestrebt wird nun eine Vollübernahme. (awp/mc/ps/07)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.