Dufry unterzeichnet 7-Jahres-Vertrag mit Flughafen Schanghai

Das West Terminal werde im März 2010 fertiggestellt, kurz bevor die Expo in Schanghai 2010 die Tore öffnen wird, wie das Unternehmen mitteilte. Die Shopping-Meile wird Luxusgütermarken wie Hugo Boss, Cartier, Omega, Hermes, Armani, Coach und Lacoste beinhalten. 23 Mio Passagieren nutzen nach Angaben von Dufry jährlich den Flughafen.


Umsatz auf 30 Mio. Franken jährlich geschätzt
Die Bank Vontobel schätzt, die Shopping-Meile mit einer Fläche von 1’500 Quadratmetern werde einen jährlichen Umsatz von 30 Mio CHF erwirtschaften. Die Region Eurasien erreichte 2008 einen Umsatz von 264 Mio CHF mit 49 Shops und einer Verkaufsfläche von 9’100 Quadratmetern. «Somit dürfte dieser neue Vertrag den Umsatz in dieser wachsenden Region um mehr als 10% erhöhen», schreibt Analyst Rene Weber.


Wichtiger Schritt für Dufry
Vontobel erachtet den neuen Vertrag in Schanghai «als wichtigen Schritt für Dufry, um im Festlandchinamarkt Fuss zu fassen». Auf Konzernebene werde der Vertrag lediglich 1% des Umsatzes ausmachen, gebe Dufry aber einen kräftigen Schubs im wachsenden Eurasienmarkt. Die Bank Vontobel hält am Rating «Hold» weiter fest. (awp/mc/pg/07)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.