ELCA wird Microsoft Gold Certified Partner

«Diese Zertifizierung ist für unser Unternehmen sehr wichtig», betont Christian Hunziker, Leiter Marketing & Sales bei ELCA, gegenüber Pressetext Schweiz. «Wir sind eines der wenigen Schweizer IT-Unternehmen, das ihren Kunden auch Individuallösungen anbietet. Die Zertifizierung von Microsoft garantiert unseren Kunden, dass wir sowohl bei Standard- wie bei Individuallösungen ein kompetenter Partner sind.» An die derzeit 218 Gold-Certified-Partner in der Schweiz stellt Microsoft hohe Anforderungen. Gold Certified Partner müssen sich in mindestens einer Kompetenz qualifizieren. Die Kompetenzen orientieren sich an typischen Lösungsschwerpunkten, für die Gold Certified Partner durch Microsoft geschult werden.


Auch ELCARD getestet und zertifiziert
Besonders erwähnenswert ist laut Hunziker der Umstand, dass im Zuge des Gold-Zertifizierungsprozesses auch die Authentifizierungslösung ELCARD gegenüber dem Microsoft ISA (Internet Security & Acceleration) Server erfolgreich getestet und zertifiziert wurde. «ELCARD ist die Lösung zur Realisierung einer starken Authentifizierung und zum Schutz gegen Phishing-Versuche.» Eine kostengünstige, einfache und sichere Lösung, welche zur starken Authentifizierung im Internet (Web und VPN) erstellt worden sei. Ergänzt wird sie durch ELCARDeST, die Lösung zum digitalen Signieren von Transaktionen als Schutz gegen Malware-Attacken. Aufgrund der bestandenen Microsoft-ISA-Server-Zertifizierung kann die ELCARD nun als eine einfache und kostengünstige Authentifzierung beim Einsatz von Outlook Web Access eingesetzt werden.






Über ELCA
ELCA ist ein unabhängiges schweizerisches Unternehmen in den Bereichen Softwareentwicklung, Systemintegration und Business Consulting. Es beschäftigt über 420 Mitarbeiter und erzielte 2006 einen Umsatz von 57 Mio. Franken (+14 %). Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Lausanne – dazu besitzt es Filialen in Zürich, Genf, Bern, London, Paris und Ho Chi Minh-Ville (Offshore-Entwicklung). Die Aktienmehrheit wird von den Geschäftsleitern und vom Personal selbst gehalten. Zu den bedeutendsten Kunden zählen UBS, SBB, SNCF, Retraites Populaires, Telekurs Card Solutions, die Suva sowie Kantons- und Bundesbehörden. Mit der SBB zusammen entwicktelte ELCA 2001 ein elektronisches Ticket-Bestellsystem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.