Electricité de France mit Umsatzrückgang im ersten Halbjahr

In der zweiten Jahreshälfte 2006 hatte der Konzern seine brasilianische Tochter Light verkauft, was den Umsatz um 800 Millionen Euro verringerte. Auf vergleichbarer Basis fiel ein Zuwachs von 2,2 Prozent an, wobei das zweite Quartal stärker abschnitt.

Grösstes Wacshtum in Deutschland
Das grösste Wachstums verbuchte EdF in Deutschland, wo der Konzern an EnBW beteiligt ist.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.