Elma im 1. Halbjahr mit Reingewinn von 1,6 Mio. Franken

Ein Mehrumsatz im industriellen Geschäft habe den in den USA und in England erlittenen Umsatzrückgang im Rüstungsbereich nicht ganz kompensieren können, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Bestellungseingang stieg um 4,5% auf 67,6 (64,7) Mio CHF.


Analysten-Erwartungen verfehlt
Der Betriebsgewinn auf Stufe EBIT verschlechterte sich im Berichtshalbjahr um 10,8% auf 3,0 (3,4) Mio CHF, unter dem Strich verblieb ein Reingewinn von 1,6 (1,8) Mio CHF. Die Bank Vontobel hatte im Vorfeld mit einem Umsatz von 69,7 Mio CHF, einem EBIT von 4,9 Mio und einem Reingewinn von 2,9 Mio CHF gerechnet.


Aussichten bestätigt
Elma bestätigte zudem die bisherigen Prognosen. Im zweiten Halbjahr erwartet das Unternehmen eine leicht anziehende Umsatz- und Ertragsentwicklung. Während die Nachfrage im industriellen Geschäftsbereich weiterhin positiv verlaufe, dürfte das Geschäft im Verteidigungssektor verhalten bleiben, heisst es. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.