EMC sucht Schweizer Projekte für die Initiative zum Schutz von Kulturerbe

EMC hatte an der EMC World im Mai 2007 eine Initiative zur Erhaltung, Sicherung und Digitalisierung von historisch wertvollen Dokumenten und Kulturgütern ins Leben gerufen. Mit der EMC Information Heritage Initiative unterstützt das Unternehmen weltweit Projekte mit dem Ziel, Dokumente und Artefakte des Weltkulturerbes einer breiten Öffentlichkeit digital via Internet zugänglich zu machen.


Neu sind auch Institutionen, Organisationen und Vereine auf Gemeindeebene aufgerufen, Projekte einzureichen. Zu den unterstützten Projekten zählen die digitale Erfassung von Bibliotheksbeständen, von Artefakten aus Museen sowie bedeutenden privaten Sammlungen von Musik, Briefen oder Kunstwerken.


EMC unterstützt schon seit vielen Jahren weltweit Projekte zur Konservierung geschichtlicher und kultureller Informationen. In den vergangenen zehn Jahren spendete das Unternehmen hierfür über 20 Millionen Dollar. «Die EMC Information Heritage Initiative will jene Menschen und Institutionen ausfindig machen, honorieren und unterstützen, die beispielhaft Verantwortung für den Erhalt kultureller Schätze übernehmen», erklärt Joe Tucci, EMC Chairman, President und Chief Executive Officer. «Egal ob sie dies auf globaler, nationaler, regionaler, lokaler oder persönlicher Ebene tun.»


Schweizer Projekte sind gesucht
EMC initiiert ein weiteres Projekt: Das EMC Heritage Trust Project. Damit unterstützt das Unternehmen Bemühungen staatlicher und privater Organisationen auf Gemeindeebene, kulturelle und geschichtliche Informationen zu archivieren, digitalisieren und allgemein zugänglich zu machen. Zu den unterstützten Projekten zählen die digitale Erfassung von Bibliotheksbeständen, von Artefakten aus Museen sowie bedeutenden privaten Sammlungen von Musik, Briefen oder Kunstwerken. Auch Institutionen, Organisationen und Vereine aus der Schweiz sind aufgerufen, Projekte einzureichen. EMC Heritage Trust Project bietet Stipendien von bis zu 15’000 US-Dollar. (EMC/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.