Ems-Chemie steigert Reingewinn im Halbjahr auf 133 Mio CHF – Ausblick bestätigt

Auch der gemäss definitiven Zahlen ausgewiesene Nettoumsatz von 783 (706) Mio CHF stimmt mit den damals bekannt gegebenen Zahlen überein, wie aus einer Mitteilung vom Freitag hervorgeht.


Erfolgreich verkaufte Lonza-Anteile
Wie Ems weiter mitteilt, betrug das Finanzergebnis aufgrund erfolgreich verkaufter Lonza-Anteile 36 Mio CHF, nach 37 Mio CHF im Vorjahr.


Wachstum von Nettoumsatz und EBIT erwartet
Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Ems unverändert gegenüber dem Vorjahr ein Wachstum von Nettoumsatz und EBIT im oberen einstelligen Prozentbereich.


Verlangsamung der industriellen Entwicklung in Nordamerika
Während Europa und Asien nach wie vor einen sehr positiven wirtschaftlichen Verlauf aufwiesen, stelle EMS in Nordamerika eine Verlangsamung der industriellen Entwicklung fest. EMS beurteile die Situation laufend und stelle sich flexibel auf den weiteren Konjunkturverlauf ein, so das Unternehmen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.