Enkom ernennt Patrick Moser zum neuen CEO

Der 47-jährige Patrick Moser tritt demnach neu bei Enkom ein. Vor seiner jetzigen Position war er Managing Partner bei der von ihm gegründeten homogenius GmbH, einer Management Consulting Firma. Zuvor war er bei verschiedenen Firmen im ICT Sektor in Top Management Positionen tätig – so bei Swisscom als Senior Vice President, PSINet Europe als Managing Director, Dynabit als CEO und MCI Worldcom (heute Verizon Business) als Gründer der Schweizer Niederlassung und Managing Director.


Moser übernimmt per sofort
Patrick Moser übernimmt die operative Führung mit sofortiger Wirkung und dem klaren Auftrag, das Unternehmen weiter zu entwickeln. Daniel Emch, welcher seit 2007 als CEO und seit 1991 für die Gesellschaft tätig war, nimmt auf eigenen Wunsch ein Sabbatical. Der Verwaltungsrat dankt in der Mitteilung vom Mittwoch Daniel Emch für sein hohes persönliches Engagement beim Aufbau und der Entwicklung von Enkom. (enkom/mc/ps)


Enkom Holding AG
Enkom erbringt mit ihren Tochtergesellschaften Enkom Inventis, Enkom Ingenys und Arxom Infrastruktur- und Engineering-Dienstleistungen für Telecom Betreiber, Rundfunkanstalten und Energieerzeuger in den Bereichen Planung, Bau, Installation, Betrieb, Unterhalt, Optimierung, Engineering & Entwicklung, Vertretungen von führenden Produkten und Consulting. 1988 als Casaplan gegründet beschäftigt Enkom aktuell rund 150 Mitarbeitende an den Standorten Sursee, Gümligen, Lausanne, Zürich und Bellinzona. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.