Essar Group will Hutchison-Essar komplett übernehmen

Wie die indische «Economic Times» (Mittwoch) mit Berufung auf Finanzkreise berichtet, bewertet das Angebot das Unternehmen mit 17 bis 18 Milliarden Dollar. Essar hält bereits den restlichen Anteil am Gemeinschaftsunternehmen.

Erlös von über 14 Mrd Dollar
Nach einem Bericht der «Financial Times» (Mittwoch), Hutchison Whampoa will Hutchinson bei einem Verkauf seiner Beteiligung an Hutchison-Essar einen Erlös von über 14 Milliarden Dollar erzielen. Wie die Zeitung schreibt, habe Hutchison ein Angebot über 13,5 Milliarden Dollar von Texas Pazific Group und dem malayischen Mobilfunkanbieter Maxis ausgeschlagen. Dies sei keine Bewertung, die Hutchison begeistert, sagte Hutchison-Finanzchef Frank Sixt der Zeitung.


Vodafone prüft ebenfalls Übernahme
Am Freitag hatte bereits der britische Vodafone-Konzern mitgeteilt, er prüfe die Übernahme von Hutchison-Essar. Interesse an dem viertgrössten indischen Mobilfunkunternehmen wird auch dem indischen Wettbewerber Reliance Communications nachgesagt. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.